• Maren Storck

Interview an der Deutschen Börse Frankfurt

Aktualisiert: Mai 15


"Lust auf mehr Rendite? Dann schaut auf die Patente" unter diesem Motto wurde Dr. Dierk-Oliver Kiehne der InTraCoM GmbH an der Deutschen Börse von Andreas Franik befragt.

Im wesentlich geht es um Rendite, Anlagestrategien, Prognosen und Einschätzungen, wenn Experten an der Deutschen Börse in Frankfurt befragt werden. Erstmals brachte Dierk-Oliver Kiehne nun das Thema Patente als ein strategisches Prognoseintrument ins Spiel, und zwar im Zusammenhang mit deren Werten. Unternehmen mit wertvollen und steigenden Patentportfolios sind typischerweise am Markt erfolgreicher, warum das so ist, wird ebenfalls im Interview erläutert. Er erklärt auch wie Patentwerte bestimmt werden, was wertvolle Patente ausmacht.

Überraschenderweise sind Patente aber auch noch als weiteres Prognoseinstrument zu verwenden: Bei der Bestimmung, wie sehr Unternehmen an nachhaltigen Technologien forschen und entwickeln. Dies lässt sogar eine genaue Abbildung der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN je Unternehmen zu, die diesbezüglich ein "SDG-Profil" (SDG-Sustainable Development Goals) erhalten können. Für Investoren, die sich an die "Principles for Responsible Investing" halten müssen, ist dies eine einfache, transparente und sichere Methode, Unternehmen entsprechend zu klassifizieren.

Hier das komplette Interview:


0 Ansichten

© InTraCoM GmbH

unsere Auszeichnungen: